Trauer-Erhol-Wochenende - vom 18. (ab 18 Uhr) - 20. November 2016 (bis 13 Uhr)
Ort: Haus Johannisthal, 92670 Windischeschenbach     www.haus-johannisthal.de

Das Haus Johannisthal wurde letztes Jahr komplett sehr edel mit viel Holz und Granit liebevoll renoviert. Wir freuen uns, dieses Wochenende heuer zu einem sensationell günstigen Preis dort anbieten zu können. In der sehr schönen Umgebung des Waldnaabtals wird Raum und Zeit sein, um einen Blick auf die Trauer und das eigene Sein zu werfen.  

Programmablauf:
Freitag: ankommen bis 17.45 Uhr, Zimmervergabe
18.00 Uhr gemeinsames Abendessen - anschließend lockeres Kennenlernen mit den Kindern, gemeinsame Spiele
Samstag:
Grenzerfahrungen, Schmerz und Tod gehören zum Leben, am Samstag werden wir uns mit dieser Thematik auseinandersetzen, Erfahrungen zur Sprache bringen und Möglichkeiten eigener Heilungsschritte entdecken.
Dies tun wir in kreativer und gestalterischer Art und Weise. Es ist keinerlei künstlerisches Können erforderlich, eigene Wünsche/Vorschläge können gerne miteingebracht werden. Unterstützt durch die erfahrene Referentin machen wir uns auf die Suche - in uns selbst.
Sonntag:
Trauer ist kein rein seelischer Prozeß, es ist auch ein körperliches Geschehen. Man fühlt sich niedergedrückt, angespannt, kraftlos. Deshalb wollen wir am Sonntag vormittag in unseren Körper spüren. Wo drückt es mich, wie kann es gelingen „locker“ zulassen, zu entspannen und neue Kraft zu tanken. Tanz, meditative Elemente und Körperarbeit werden uns dabei helfen.
Das Seminar ist auch buchbar für Einzelpersonen ohne Kinder - während der Kurszeiten haben die Kinder eine extra Betreuung.
Referentinnen:
Regina Kadach, Gestaltsupervisorin, Familientherapeutin
Andrea Kick, Musik-/Bewegungspädagogin

 
Kosten komplett für Seminar, Übernachtung, Vollpension und Kinderbetreuung:

  *                  mit Zuschuss    ohne Zuschuss
Erwachsene           115,--                 65 ,--  
Kinder  3 -12           90,--                 30,--
Kinder bis 3             80--                  20,--
          
 * Zuschüsse können beantragt werden VOR dem Seminar bei:
http://www.zbfs.bayern.de/foerderung/familie/familienbildung/index.php

Einkommensgrenze für allein erziehende Eltern mit einem Kind 19.000,00 € - nähere Infos hierzu gern bei der Anmeldung.
Anmeldung bitte nur bei:
Arbeitsstelle der Alleinerziehenden
Tel: 0941-5972243
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.alleinerziehende-regensburg.de

Anmeldeschluß ist 28.10.2016

 

| zurück |

Impressum | Datenschutz